Beratung bei Rektusdiastase

 

Wenn die Geburt schon lange zurück liegt und du trotzdem noch schwanger aussiehst, weil der Bauch sich stark nach vorn wölbt, du Schmerzen im Rücken- und Beckenbereich hast oder unter Problemem mit dem Magen-Darm-Trakt leidest, kann unter Umständen eine Bauchwandschwäche oder sogar Rektusdiastase vorliegen. Das bedeutet, dass die Bauchmuskeln, die in der Schwangerschaft ganz natürlich auseinder driften, danach nicht wieder korrekt zueinander gefunden haben und eine Körpermitteinstabilität vorliegt.

  • ich führe mit dir eine Anamnese durch und prüfe, wie stark eine Bauchwandschwäche vorliegt
  • wir besprechen die Ziele und beginnen mit den ersten Übungen
  • du bekommst von mir einen Übungsplan für zu Hause
  • ich überprüfe persönlich, an Folgeterminen deinen Fortschritt, du kannst dich jederzeit bei mir melden